Neues Buchprojekt

Ich arbeite seit geraumer Zeit an einem neuen Buchprojekt. Der Text ist fertig und ich suche nach einem Verlag. Es ist diesmal kein Fachbuch, sondern ein Essay. Aus diesem Grund fällt der Springer Verlag aus.

Wunder im Cyberspace

Der Arbeitstitel heißt “Wunder im Cyberspace” und ist eine Abrechnung mit dem Hochglanzimage der IT-Branche. Auch wenn die IT-Branche Wunder verspricht, sind die Möglichkeiten eines Computers tatsächlich auf das beschränkt, was Menschen zuvor programmiert haben. Wenn die IT-Branche Wunder verspricht, verkennt sie ihre eigene Leistung und macht Heilsversprechungen, die sie nicht halten kann. Das Buch entlarvt die vielen Unzulänglichkeiten, belegt sie mit Anekdoten, Beispielen und vielen leicht verständlichen Analysen.

Stay tuned

Wir (mein Sohn und ich) haben den Server gewechselt. Deshalb war die Seite etwas instabil. Ab jetzt wird alles besser. 🙂

Ich werde die Website in den nächsten Wochen etwas umbauen und mehr zum neuen Buch berichten. Das Buch über Krisenmanagement (das immer noch lesenswert ist 😉 tritt dann in die zweite Reihe.

Dritte Auflage ist erschienen

Cover des Buchs

Die Vorbereitungen für die dritte Auflage haben doch länger gedauert, als ich dachte: Seit Ende Juni ist die neue Auflage erhältlich. Neben einigen kleineren Korrekturen und Verbesserungen sind folgende Kapitel hinzu gekommen:

  • Risikovorsorge
  • Krisenorganisation
  • Fallbeispiel “Kommunalwahlen”

Ich komme damit einem Wunsch vieler Lesern nach, die sich mehr Hinweise zur aktiven Krisenverhinderung gewünscht haben.

Das Buch ist wie immer im Springer Wissenschaftsverlag erschienen. Dort gibt es auch einen Flyer und weitere Informationen.